mitglieder Team Regelwerk storyline Enzyklopädie Listen reservierungen Quests Wer ist Wer? Inplaytracker Foreninterne Gesuche


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Gemeinsam vor'm Ende der Welt

♣ Lilith
Administrator

Offline


alles und nichts

Team

#1


Gemeinsam vor'm Ende der Welt
Arm in Arm singend über Leben die wir nie leben werden
Versteckter Inhalt
Ezra Bowen
22 jahre alt . als selbstverliebter Lieferjunge auch in deiner Frau Wohnung.
Schon in der Schulzeit völlig selbstüberschätztbewusst war der Berufseinstieg erstmal eine Umstellung. Wie jetzt, nicht jeder suchte händeringend nur nach ihm? Was ist denn da los in der großen weiten Welt? Doch letztlich hat auch der Lockenkopf mit dem gerade-so-bestanden-Schulabschluss einen Job gefunden. Nicht unbedingt auf den ersten Blick ein Traumjob, aber hey - als Lieferjunge ist Ezra durchaus bereit eine etwas andere Form der Bezahlung anzunehmen. Und wenn man ihm Glauben schenkte, was man besser nicht tat, kam das gar nicht mal so selten vor.

Nun gut. Große Klappe, oft nichts dahinter, ist Ezra dennoch ein absolut liebenswürdiger Kerl. So auf seine Weise. Mit viel Phantasie und einer Eingewöhnungsphase. Aber am Ende ist er ein loyaler Freund, der auch nachts um halb fünf nach dem zweiten Burger noch bei dir aufschlägt um dir zuzuhören, beizustehen und deine Tüte Chips wegzufuttern und dein Weed zu vernichten. Besitz ist ja auch illegal und so. Was ein Freund, ich sag's dir!

Hinter der ganzen Fassade steckt aber ein ganz großes Herz. Zumindest für Menschen. Denn diese Vampir-Sache, das geht gar nicht. Ez hat genug Vampirfilme gesehen um zu wissen, dass das nicht gut für Menschen ausgeht. Überhaupt, wenn es Vampire gibt, was treibt sich da draußen sonst noch rum? Werwölfe, Geister und Dämonen dürften sich garantiert in die Reihen derjenigen stellen, die den Menschen von seinem Platz der No. 1 geworfen haben. Und dagegen muss man was tun - denn sonst sind sie sicher bald leergesaugt, in tausend Fetzen zerissen oder irre. Von all den übernatürlichen Wesen kann man jedenfalls nicht viel erwarten - das weiß man doch spätestens seit Supernatural. Und um Sam's und Dean's Vorbild zu folgen habt ihr eure ganz eigene kleine Monsterjäger-Truppe zusammengestellt. Ha, Reißzähne, ihr könnt einpacken!


Versteckter Inhalt
Malia Jefferson
20 jahre alt . die barista mit dem perfekten augenaufschlag
Gott, von ihr gibt es die niedlichsten Kinderfotos. Das krause, dunkle Haar zu zwei niedlichen Zöpfchen zusammengebunden blickt sie dich auf den zahlreichen Bilder ihrer Vergangenheit mit großen Augen an. Und auch heute noch sind es vor allem ihre ausdrucksstarken Augen, die einen in ihren Bann ziehen.
Eigentlich hätte ihr die Welt zu Füßen liegen müssen: perfekter Taint, ein kluges Köpfchen und dazu noch ein Augenaufschlag, der auf den Punkt kommt, wenn sie ihn braucht. Doch das Leben ist keine Teenie-Romanze mit dem perfekten Lebenslauf. Und auch ein helles Köpfchen nutzt einem rein gar nichts, wenn man nicht ab und an auch mal einen Blick in ein Buch wirft. Doch damals war alles andere wichtiger - die Jungs, die Parties und verdammt nochmal die zahlreichen niedlichen Jungs!

Aber am Ende ist es gar nicht so schlimm - die Ausbildung zur Barista machte ihr nämlich weit mehr Spaß, als sie zu Anfang gedacht hatte. Und mittlerweile gibt es sogar genug Kunden, die erstmal einen Blick in das kleine Café werfen, um zu schauen ob die sympatische junge Frau hinter dem Tresen steht, ehe sie sich für einen Café Latte entscheiden. Zugegeben, es ist sicher nicht allein der verdammt gute Kaffee, den Lia brüht. Ihre charmante und aufgeschlossene Art, gepaart mit dem Wissen wie ihr Aussehen auf Menschen wirkt, lassen die Trinkgeldkasse ziemlich gut klingeln.

Ihr lockeres Mundwerk, gepaart mit einer guten Portion Ironie, machen sie trotz ihres sexy Auftretens zu einem ziemlichen Kumpeltyp. Allerdings will sie der eigentlich gar nicht sein - denn es ist doch viel einfacher, wenn einem die Jungs zu Füßen liegen, oder?

Von der Idee, loszuziehen und Vampire zu jagen, war sie am Anfang gar nicht so begeistert. Immerhin sind die gefährlich - da macht sie sich nichts vor. Allerdings kann Ezra ziemlich überzeugend sein. Und er hat ja irgendwo auch Recht. Man sollte wirklich etwas tun, bevor sie alle als lebende Zapfsäulen enden. Womöglich ist aber auch Peyton der Grund für ihre Bereitschaft mitzuwirken. Der gutaussehende Schuhverkäufer hat des ihr nämlich schon ziemlich lange angetan. Wie es sein kann, dass der ihrem Charme noch nicht erlegen ist? Gute Frage - die stellt sich die Barista auch schon eine ganze Weile.


Versteckter Inhalt
Miles Ronan
21 jahre alt . mit Worten die menschen begeistern ist deine leichteste Übung
Worte waren schon immer seine Stärke. Doch nicht die Gesprochenen - über die kann man einfach nicht sorgfältig genug nachdenken, um ihre Macht zu entfalten und am Ende macht er sich damit eigentlich eher zum Vollidioten. Stottern, panikartige Aussetzer und Schweißausbrüche sind da keine Seltenheit. Aber mit seinen Texten schafft Miles es die Menschen zu berühren. Der Wahrheit auf den Grund zu gehen und zum Nachdenken anzuregen. Diese Begeisterung - und eine Menge Talent, das man ihm neidlos anerkennen muss - sind wohl der Grund dafür, dass er es geschafft hat ganz ohne Studium ein Volontariat zu ergattern. Von der Schülerzeitung zu The Dallas Morning News. Wenn man das so hört könnte man glatt meinen, er wäre ein Überflieger.
Und ja, ein guter Abschluss gehörte sicher auch dazu.

Wie so jemand zwischen einen selbverliebten Lieferjungen, eine verführerische Barista, eine vulgäre Einzelhandelskauffrau mit Ambitionen und einen Sportfreak passt, fragst du dich? Er auch. Denn mit seiner ruhigen und zurückhaltenden Art scheint er immer und überall der Außenseiter zu sein. Und doch wurde er im Laufe der Schulzeit, so still und leise wie er selbst war, Teil der Truppe. Und auch wenn jeder weiß, dass es Ezra's Einfall war, dass es Zeit wurde, dass man sich gegen die Vampire und anderen übernatürlichen Wesen auflehnte, so waren es doch seine Berichte aus dem Sender, die den Lockenkopf erst auf den entsprechenden Trichter gebracht hatten. Aber hey, darauf muss man ja nun wirklich nicht herum reiten. Miles ist einfach nur froh Teil einer dieser Gruppe zu sein. Dafür zieht er sich auch gerne mal lächerlich an und versucht sich als Vampirjäger.


Versteckter Inhalt
Aubree Marks
21 jahre alt . völlig fehl am Platz im Einzelhandel aber die meisterin des perfekten Lidstrichs
Jeder kennt sie, diese Art Mädchen die völlig ungefiltert sagt was sie denkt. Aubree ist eine Bilderbuchversion dieses Mädchens. Oft wirkt sie dadurch ziemlich ungehobelt - aber wahrscheinlich nur deshalb, weil die Vielzahl der Menschen nicht damit klar kommt, dass man ihnen eben auch mal sagt, wenn sie Bullshit labern. Oder scheiße aussehen. Oder ihr Freund die Kollegin knallt. Nein, die Vielzahl der Leute kommt nicht damit klar. Das weiß niemand besser als Aubree. Und trotzdem sieht sie einfach nicht ein, ihre Gedanken für sich zu behalten. Sie sieht die Wahrheit grundsätzlich als den besten Weg an, weswegen man sich auch auf das, was sie sagt verlassen kann.

Das ist wohl der Grund, weshalb sie nicht so wirklich perfekt für den Einzelhandel gemacht zu sein scheint. Der Kunde ist König? Klar. Aber nicht, wenn er meint ohne ein Bitte und Danke alles einzufordern. Da macht sie auch mal schnell klar, wie sie erwartet behandelt zu werden.
Und sicher hätte ihr Chef sie auch schon längst gekündigt, wenn sie nicht hier und da auch ihre Momente hätte. Denn auch wenn ihr eigenes Make-Up oft ein wenig draufgängerisch wirkt, so hat die Blonde es voll drauf ihre Kundinnen das Make-Up ihrer Träume zu schenken.
Früher oder später, das ist ihr Traum, würde sie auch noch das nötige Kleingeld für die Kosmetikschule zusammensparen können. Und bis dahin geht sie einfach weiter ihren Weg.

Vampire? Ja, die sind echt scheiße. Tauchen einfach auf aus ihren Gräben und meinen ernsthaft sie könnten die gleichen Rechte wie die Lebenden haben. Hallo?! Als nächstes wollten sie wohl auch noch Präsident werden. Keine Chance. Aubree würde versuchen so viele Reißzähne umzubringen, wie sie konnte.



Versteckter Inhalt
Peyton Lawrence
22 jahre alt . Sportfanatiker mit geplatzten Träumen
Sportstipendium & dann groß rauskommen. Eigentlich war es immer der Traum gewesen einmal ein Sportstipendium zu bekommen und an einem College weit weg von diesem Loch zu studieren. In den zahlreichen Filmen sieht das immer so einfach aus. Doch es gibt eben noch mehr Jungs, die schnell laufen, hoch springen oder weit werfen können. Und so hat es eben nicht gereicht nur ein guter Sportler zu sein und seinen Eltern fehlte das Geld um ihn ohne Stipendium auf ein College zu schicken. Also arbeitet er nun in einem Schuhgeschäft von Nike. Nicht ganz das, was er wollte (Al Bundy lässt grüßen), aber er würde es schon noch schaffen. Ja, daran glaubte er auch heute noch, weswegen er eigentlich jeden Abend nach Feierabend erstmal auf den Platz geht.
Und die Vampire machten es einem auch nicht unbedingt leichter. Schneller, stärker, unbesiegbar. Und da will ihm jemand erzählen, dass die einem nicht den Job wegnahmen? Ach Bullshit.


Hey! Schön, dass du dich für unsere kleine Vampirjäger-Clique interessierst. Mach es dir bequem, ruh' dich aus und genehmige dir ruhig einen Drink! Denn du brauchst ganz sicher gute Nerven für unsere Schätze hier. Wie du sicher gemerkt hast, sind sie alle weit weg von Mary-Sues und Supermans. Ganz normale, junge Menschen. Alle hatten mal Träume und Wünsche, doch das Leben als junger Erwachsener in Amerika ist nicht ganz einfach. Vom Tellerwäscher zum Millionär? No way, wenn man nicht die richtigen Leute kennt. Also macht man das Beste aus seinem Leben, wünscht sich aber trotzdem etwas ganz besonderes zu sein. Und da kommt man, beeinflusst von den Medien und diversen Horrorgeschichten, eben auch auf die Idee man könnte die Ghostbusters neu interpretieren.
Und wie macht man das am besten? Man wirft sich in möglichst dämlich aussehende Overalls, schnappt sich ein paar zu Pfählen angespitzte Stöcke und umgibt sich mit Kruzifixen, Weihwasser (gestohlen gespendet von der freundlichen Kirche von nebenan) und allem anderen Scheiß, der vielleicht wahrscheinlich nicht sehr nützlich bei der Vampirjagd ist. Aber hey. Immerhin haben sie eine enorme Portion jugendlichen Leichtsinn und den Glauben daran, dass schon irgendwie alles gut werden würde. Immerhin tat man das Richtige. Da musste doch Gott oder Buddha oder das Schicksal oder.. was auch immer die Welt zusammenhält doch ein wenig Mitleid haben, oder?

Wie sich die Truppe dann tatsächlich anstellt, wie sich die Charaktere entwickeln und ob Namen, Avatare und Geschichten so bleiben ist euch überlassen. Wir wollten euch nur eine kleine Anregung geben, wie es sein könnte.

Unser Board ist ein FSK18 Board, das im True-Blood-Universum angesiedelt ist. Serienkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich, wir heißen jeden willkommen, der Teil unserer kleinen Community werden möchte.

Nochimmer interessiert? Dann hopp! Raus aus dem Campingstuhl und auf zur Registration! <3


BITTE KEINE PRIVATE NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT SENDEN!
Zitieren

♣ Sookie Stackhouse
Member

Offline


Hybriden

Ela

#2
Neu im SG seit dem 09.02.2019
[Bild: https://abload.de/img/sigone6d.png]
awesome set by nati ♥
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)